Lisa, Kjalar und Bassi strahlen beim WorldTölt

Eine freudestrahlende Lisa ist am Sonntag vom WorldTölt im dänischen Odense zurückgekehrt. Mit Kjalar frá Strandarhjáleigu gewann sie beim sportlichen Wettkampf vor großer Kulisse in der Arena Fyn den Viergang-Titel und mit Bassi frá Efri-Fitjum die Silbermedaille im Fünfgangpreis. Richtig schön zu sehen, dass Lisa und ihr Schimmel das Publikum und die Jury derart erfreuten, dass sich die beiden gleich in beiden Prüfungen, in denen sie angetreten waren, nach der Vorentscheidung mit nur wenigen Hundertsteln Rückstand auf die drei in Führung liegenden Weltmeister Hnokki frá Fellskoti (T1), Muni frá Kvistum und Viking från Österåker (V1) für die Endrunden qualifizierten. Da man in Odense pro Pferd nur eine Endausscheidung bestreiten darf und da F1 und T1 direkt aneinandergereiht waren, entschied sich Lisa für einen Start im Viergangpreis, in dem Kjalar abermals seinen geschmeidig kraftvollen Tölt und seine sehr guten Grundgangarten unter Beweis stellen konnte. Eine gute Wahl, die mit dem Sieg belohnt wurde! Bassi machte seine Sache ebenfalls prima, auch wenn er besonders im Rennpass seine Stärken in puncto Antritt und Geschwindigkeit in der Halle nicht optimal ausspielen konnte. Wir freuen uns schon umso mehr darauf, ihn bald wieder an der "frischen Luft" zeigen zu dürfen. Nicht nur sind wir sehr stolz auf Lisa und unsere Pferde (Fotos von Henk Peterse), sondern wir möchten uns auch ganz herzlich für den großen Zuspruch vor Ort und für die vielen lieben Nachrichten per SMS, E-Mail und Facebook bedanken!

 

 


zurück