Laura und Lisa zelebrieren 'Pas de Deux' in Hannover

Eine sehr schöne Choreographie zeigten in der "Nacht der Pferde" vor großem Publikum auf der Hannover Messe unsere Trainerin Lisa Schürger auf Vörður frá Sturlureykjum und ihre Pas-de-Deux-Partnerin Laura Grimm mit Bergsteinn vom Freyelhof. Dabei konnten sich Schecke und Rappe wunderbar ergänzen und nahmen die Zuschauer mit auf eine von Harmonie und Schwung gekennzeichnete Reise durch die "isländischen Gänge".

Ob langsamer Tölt, Tempounterschiede oder flottes Tempo, ob reichlich "Wumms" beim Trabverstärken über die Diagonale der Arena - das Publikum spendete gleich mehrfach Szenenapplaus, und auch so mancher Großpferde-Liebhaber staunte nicht schlecht über die geschmeidige Ganggewalt unserer Islandpferde. Rundherum perfekt gemanagt von Marlise Grimm, war das eine richtig feine vorweihnachtliche Visitenkarte für die Pferdestärken aus dem Land von Feuer und Eis.


zurück